Aktuelle Information vom 20. Mai 2020

Aktuelle Informationen zu SARS-CoV-2

Ihre Sparkassenakademie NRW ist für Sie da


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
liebe Dozentinnen und Dozenten,
liebe Kundinnen und Kunden,

wie alle anderen Unternehmen auch beobachten wir die Entwicklung rund um SARS-CoV-2 sehr genau. Dabei sind für uns in der aktuellen besonderen Lage die Vorgaben und Empfehlungen von Bund und Länder maßgeblich. Das Land Nordrhein-Westfalen hat kurzfristig die bisherigen Regelungen der CoronaSchVO angepasst. Diese ermöglichen Erleichterungen im Vergleich zum bisherigen status quo: Unter Beachtung der Infektionsschutzvorgaben könnten prinzipiell auch Bildungsangebote wieder in Präsenz stattfinden. Mit Blick auf diese angepasste CoronaSchVO erhalten Sie nachfolgende Informationen zur weiteren Vorgehensweise Ihrer Sparkassenakademie NRW. Mit unseren Maßnahmen möchten wir Sie weiterhin bestmöglich unterstützen. Bitte haben Sie Verständnis, dass diese teilweise kurzfristig an aktuelle Entwicklungen angepasst werden müssen und ggf. zu Einschränkungen in unserem gewohnten Service führen können.

  • Digitale Durchführung des Bildungsangebots bis zu den Sommerferien 2020

    Wir haben alle bis Ende Juni 2020 geplanten Bildungsangebote der Sparkassenakademie NRW kurzfristig dahingehend überprüft, welche Veranstaltungen in der Präsenzform durchgeführt werden können und bei welchen Veranstaltungen es sich anbietet, diese über die digitalen Formate des Webinars, Web-Based-Trainings oder als Aufzeichnung abzubilden. Dabei haben wir einen Großteil unseres Präsenzangebots bereits umgewandelt und in digitaler Form durchgeführt. Wir freuen uns, dass Sie unser Angebot so umfangreich nutzen und Ihre Rückmeldungen zu unseren digitalen Angeboten sehr positiv sind.

    Um Ihnen als Ihr Bildungsdienstleister in dieser Zeit als verlässlicher Partner zur Seite zu stehen und Ihnen die notwendige Planungssicherheit geben zu können, werden wir weiterhin alle Veranstaltungen bis zu den Sommerferien nur in digitaler Form für Sie durchführen – trotz der jetzt prinzipiellen Möglichkeit eines Angebots von Präsenzveranstaltungen. Denn: Zum einen ist die gelockerte CoronaSchVO nur bis zum 5. Juni 2020 befristet, zum anderen bestehen weiterhin Dienstreiseverbote.

    Wir sind der Überzeugung, dass ein planbares, digitales Angebot unter diesen besonderen Bedingungen für Sie zielführender ist, als die Hoffnung auf Präsenzveranstaltungen, die aber möglicherweise später wieder enttäuscht wird und die Planungen erneut angepasst werden müssten. Aus unserer Sicht ist eine Durchführung von Inhouse-Seminaren bei Ihnen „vor Ort" nach Absprache und im Einzelfall möglich. Voraussetzung ist dabei immer, dass seitens Ihrer Sparkasse die Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben eingehalten werden.

    Hier gelangen Sie zum aktuellen Planungsstand sowie zur Übersicht aller bereits digitalisierten Veranstaltungen. Diese sind auch über unseren „Sonderkalender Veranstaltungen digital“ einsehbar.

    Zum angepassten Angebot

  • Durchführung von schriftlichen Prüfungen in „Präsenz“ möglich!

    Auf Antrag der Sparkassenakademie haben wir von der Stadt Dortmund am 30. April 2020 die Genehmigung erhalten, schriftliche Prüfungen unter strikter Beachtung der Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben in den Räumen der „Hörder Burg" in Dortmund durchzuführen.

    Wir freuen uns, auch unter den aktuellen Bedingungen schriftliche Prüfungen überwiegend gemäß den ursprünglichen Planungen zu ermöglichen. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir auch die für den Standort Köln geplanten, schriftlichen Prüfungen aufgrund der größeren Räumlichkeiten in der „Hörder Burg" durchführen, um insbesondere die Auflagen zur Abstandsregelung zu erfüllen. Eine Durchführung von schriftlichen Prüfungen am Standort Köln ist für uns nicht vertretbar, da hier aufgrund der baulichen Gegebenheiten die Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben nicht sichergestellt werden kann.

    Über die genauen Modalitäten und Vorgehensweisen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

    Mündliche Prüfungen führen wir aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen der Absolventen vorerst weiterhin nur in digitaler Form durch, i. d. R. als Videokonferenz.

  • Hinweise zu Hygienemaßnahmen

    Aktuelle Hinweise zu Hygienemaßnahmen und Verhaltensweisen gem. CoronaSchuVO finden Sie im beigefügten Flyer vom 20. Mai 2020.

    Flyer

  • Weitere Informationen zur CoronaSchVO – Nutzung der Hörder Burg für Gremiensitzungen

    Die angepasste CoronaSchVO haben wir zu Ihrer Information dieser Information beigefügt, da diese gem. §12b (2) auch die Durchführung von Gremiensitzungen in Präsenz ermöglicht. Sollte dies z. B. aufgrund der Abstandsregelungen in Ihren Räumlichkeiten nicht möglich sein sprechen Sie gerne Herrn Gaida (0231 22240-772) oder Frau Finkernagel (0231 22240-744) an – wir werden dann versuchen, gemeinsam mit Ihnen eine Lösung in der geräumigen „Hörder Burg" zu finden.

    Coronaschutzverordnung vom 11. Mai 2020

  • Aussetzung der Storno-Regelungen

    In der aktuell besonderen Lage werden wir die Stornoregelungen bis auf weiteres aussetzen. Gleichzeitig bitten wir Sie, Stornierungen nur dann vorzunehmen, wenn diese aus Ihrer Sicht unumgänglich sind. Die angemeldeten Teilnehmerzahlen sind für uns Entscheidungsgrundlage dafür, ob wir Veranstaltungen digitalisieren oder unsererseits stornieren müssen. Im Falle einer Stornierung werden wir Sie so früh wie möglich informieren.

  • Hotline und Erreichbarkeit

    Zum Schutz ihrer Gesundheít arbeiten die Kolleginnen und Kollegen der Akademie im Home Office. Dabei sind wir natürlich zu den gewohnten Zeiten für Sie erreichbar:

    Die „besondere Lage“ erfordert eine rasche Umstellung auf die neuen Formate sowie die Bereitschaft zu pragmatischen und innovativen Lösungen – aktuell ist leider kaum mehr etwas „wie gewohnt“. Mit unseren Maßnahmen möchten wir Sie aber weiterhin bestmöglich unterstützen.

  • Appell der Dortmunder Wirtschaft

    Liebe Dortmunderinnen,
    liebe Dortmunder,

    wir schließen uns dem Appell der Dortmunder Wirtschaft an!

    Zum Appell

Diese Informationen geben den Kenntnisstand vom 20. Mai 2020 wieder. Wir als Sparkassenakademie NRW werden den offiziellen Vorgaben strikt folgen. Bei Veränderungen benachrichtigen wir Sie.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Sparkassenakademie NRW

Hotline und Erreichbarkeit

Fragen zu einzelnen Veranstaltungen:
0231 22240-500 oder
service@ska.nrw

Technische Fragen zu Webinaren:
0231 22240-666

Grundsätzliche Fragen zur aktuellen Situation:
0231 22240-749