Zeige 20 von 24 Ergebnissen zum Stichwort Firmenkunden (Alle anzeigen)

Aktuelles Branchenwissen Autohandel/ Markenbetriebe 2019 (12.557)

Aktuelles zu Unternehmenssteuern für die Kreditanalyse (20.340)

Im Rahmen der Beurteilung mittelständischer Unternehmen sind häufig auch steuerliche Aspekte von Interesse. Für Kreditanalystinnen und Kreditanalysten ist es wichtig auf dem neuesten Stand zu bleiben. In diesem Seminar erwerben Sie das grundlegende Steuerwissen für die betriebswirtschaftliche Analyse.

Assistenz im Private Banking und Firmenkundengeschäft (03.247)

Beratung im Private Banking und Firmenkundengeschäft ist Teamarbeit. Mit diesem Seminar sprechen wir die Teamassistent/-innen an, die ihre Erfolgsfaktoren stärken wollen. Sie erhalten Tipps für eine professionelle Kundenwertschätzung und für das Management von kritischen Situationen im beruflichen Umfeld.

Außenwirtschaftstheorien und -politikAuslandszahlungsverkehr (25.401)

Der Außenhandel ist im Zeichen der Globalisierung wichtiger denn je. Immer mehr Firmenkunden beschränken ihre Aktivitäten nicht nur auf den europäischen Raum. Machen Sie sich mit Hilfe unseres Seminars „fit“ im Auslandszahlungsverkehr, damit alle Zahlungen für Ihre Sparkasse und Ihre Kunden gesichert verlaufen!

Beurteilung des Managements eines Unternehmens aus Sicht der Kreditanalyse (20.325)

Im Rahmen der Kreditanalyse sollten nicht nur Zahlen beurteilt werden. Auch das Management und die Unternehmensstrategie sind für den Erfolg eines Unternehmens von großer Bedeutung. Das Wissen für die Beurteilung dieser Faktoren erwerben Sie in unserem Seminar.

Die interne und externe Rechnungslegung als Informationsquelle für die Kreditanalyse (20.321)

Die interne und externe Rechnungslegung von Unternehmen ist eine wichtige Datenquelle für die Kreditanalyse. Wie Sie die eingereichten Informationen aufbereiten und auswerten und wie Sie mögliche Manipulationen erkennen, erfahren Sie in diesem Seminar. 

Die Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse nach § 18 KWG (20.700)

Wie sind die aufsichtsrechtlichen Anforderungen gem. § 18 KWG? Welche Konsequenzen kann die Missachtung dieses Paragrafen haben? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

Die unterjährige Rechnungslegung als Informationsquelle für die Kreditanalyse (20.322)

Die unterjährige Rechnungslegung liefert wichtige Informationen für die Kreditanalyse. Die erforderlichen Kenntnisse für die Aufbereitung und Auswertung der vorgelegten Zahlen erwerben Sie in diesem Seminar.

digital.live: Abgrenzung Verbraucher - Unternehmer in der Kreditpraxis (20.211)

Ob eine Person als Verbraucher oder Unternehmer eingestuft wird, ist in  rechtlicher Hinsicht von zentraler Bedeutung. In unserem Webinar informieren wir Sie kompakt und praxisorientiert über die Fallstricke und Schwierigkeiten bei der Abgrenzung.

digital.live: Bearbeitungsentgelte - aktuelle und präzisierende BGH-Urteile zu Sonderleistungen bei Bauträgern, Preismodellen, Individualvereinbarungen und Avalentgelten (20.719)

Der Bundesgerichtshof hat bei Verbraucherkrediten entschieden, dass Banken keine Gebühren für Tätigkeiten verlangen dürfen, die sie überwiegend im eigenen Interesse ausüben. Das ist insbesondere bei der Prüfung und Bearbeitung von Kreditverträgen der Fall. Diese Rechtsprechung hat der BGH im Juli 2017 auf Unternehmenskredite ausgeweitet. Seitdem präzisiert der BGH in ständig neuen Urteilen seine Rechtsauffassung zu Bearbeitungsentgelten bei Firmenkunden wie z.B. zur Sonderleistung beim Bauträgerkredit, Individualvereinbarung, Preismodellen und Avalentgelten. In unserem Webinar erhalten Ihre Mitarbeiter einen Überblick zur BGH-Rechtsprechung. Weiterhin werden Alternativen zu Bearbeitungsentgelten sowie deren Vor- und Nachteile dargestellt.

digital.live: Kreditierung einer GmbH bzw. GmbH und Co. KG mit Unterbilanz (20.335)

Direkt-Leasing für die Marktfolge Aktivgeschäft (20.600)

Dokumentäres Geschäft (25.403)

Bei den Themen Import und Export möchte Ihr Firmenkunde natürlich die größtmögliche (Zahlungs-)Absicherung. Dieser Anspruch kann durch das Akkreditvgeschäft gelöst werden. Im Rahmen des Fachseminarbausteins werden Sie intensiv mit dieser Thematik vertraut gemacht!

Fachseminar Kreditanalyse (20.150)

Fachseminare ermöglichen eine umfassende Qualifizierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre Spezialistenaufgabe. Eng verzahnt mit der Praxis und in kompakter Form wird hier das erforderliche Wissen für Mitarbeiter aus dem Bereich Kreditanalyse "auf den Punkt" gebracht.

Fachseminar Kreditsachbearbeitung (Firmenkunden) (20.100)

Fachseminare ermöglichen eine umfassende Qualifizierung der Teilnehmer/-innen für ihre Spezialistenaufgabe. Eng verzahnt mit der Praxis und in kompakter Form wird hier das erforderliche Wissen für Mitarbeiter/-innen in der Kreditsachbearbeitung "auf den Punkt" gebracht.

Fallstudien in der Kreditanalyse (20.329)

Anhand von verschiedenen Unternehmenssituationen erwerben Sie in diesem Seminar das erforderliche Wissen für eine fundierte Kreditanalyse und Konzeptprüfung.

Kreditrisikomanagement im mittelständischen Bauträgergeschäft (20.421)

Wie kann die Bonität eines Bauträgers überprüft werden? Wie erfolgt die Beurteilung eines Bauträgerkonzepts? Welche Möglichkeiten zur Risikoüberwachung gibt es? Antworten aus diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

Rechtliche Spezialfragen im Bauträgergeschäft (20.422)

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass das Bauträgergeschäft ein schwieriges Geschäftsfeld ist. Welche Probleme können auftreten? Wie können Verträge individuell und rechtssicher gestaltet werden? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Seminar.

Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen des Bauträgergeschäfts (20.420)

Welche rechtlichen Aspekte und spezifischen Risiken sind im Bauträgergeschäft zu berücksichtigen? Wie kann die Kalkulation, Bewertung und Überwachung dieser Engagements erfolgen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Seminar.

Risikoanalyse in der Kreditanalyse (20.324)

Welche Krisenursachen gibt es? Wie erkennen Sie Krisen und Insolvenzindikatoren frühzeitig? Ist die Kontokorrentinanspruchnahme als Risikoindikator geeignet? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Seminar.