Sparkassenbetriebswirt/-in

Ziel des Studiengangs Sparkassenbetriebswirt/-in ist es, engagierte und leistungsstarke Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf anspruchsvolle Führungs- und Steuerungsaufgaben oder auf Spezialistenfunktionen in allen Bereichen der Kreditwirtschaft oder im Finanzbereich von Unternehmen vorzubereiten.

  • Kurzbeschreibung

    Abschluss und Titel

    Sparkassenbetriebswirt/-in
    zusätzlich optional: Bankfachwirt S

    Der bundesweit anerkannte Abschluss „Sparkassenbetriebswirt/-in“ eröffnet Ihnen attraktive Karrierechancen und ist in den Sparkassen Voraussetzung für die Besetzung anspruchsvoller Positionen. Er ist ferner Zulassungsvoraussetzung für weiterführende Studiengänge, z. B. an der Management-Akademie. Darüber hinaus werden die Studienleistungen auf das Bachelor-Studium bei der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe angerechnet.

    Studierende, die (zunächst) keine Führungsaufgaben übernehmen sollen oder wollen, können den Studiengang verkürzen und optional mit dem Titel „Bankfachwirt/-in S“ abschließen.

    Studiendauer

    3 Semester (Vollzeit)
    4 Semester (Teilzeit)

    Studienform

    Voll- und Teilzeit, auch kombinierbar (vgl. Studienverlaufsplan)

    Anrechnungen

    Das modulare Studium ermöglicht umfangreiche Anrechnungen von Vorqualifikationen. Absolventen des Studiengangs Sparkassenfachwirt/-in für Kundenberatung erhalten zwei Module des Studienabschnitts "Vertriebsqualifikationen" angerechnet. Absolventen eines Fachseminars erhalten ein Modul des Studienabschnitts "Vertriebsqualifikationen" angerechnet. Sparkassenfachwirte, die zusätzlich ein Fachseminar absolviert haben, erhalten also den gesamten Studienabschnitt "Vertriebsqualifikationen" angerechnet. 

    Dadurch ist - orientiert an Ihren Bedürfnissen und Anforderungen in Ihrer Sparkasse - eine individuelle Gestaltung Ihres Studiengangs Sparkassenbetriebswirt/-in möglich. 

    Sparen Sie Zeit und Geld auf dem Weg zum Bachelor: Für Ihre Studienleistungen im Studiengang Sparkassenbetriebwirt/-in werden Ihnen 16 der 33 Module des Bachelor-Studiums „Finance“ und 15 des dualen Bachelor-Studiums „Banking & Sales“ an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe angerechnet - also rund 50 Prozent.

    Qualitätsmanagement

    Der Studiengang wird derzeit bei der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) zertifiziert.

    Voraussetzungen

    Die Anmeldung ist über Ihre Sparkasse oder als Selbstanmelder möglich.

     

  • Studienverlauf

    Das bankbetriebliche Grundlagenwissen wird mit dem Fernstudiengang „Sparkassen-Colleg“ des Instituts für Fernstudien im Selbststudium erworben. In den drei anschließenden Präsenzabschnitten in der Sparkassenakademie NRW wird dieses theoretische Fundament erweitert und mit Praxisbeispielen, praktischen Übungen, Workshops und Lehrgesprächen vertieft. Neben klassischen Lernmethoden werden auch digitale Lernformate eingesetzt. Referenten aus Sparkassen stellen Ihnen weit über die theoretischen Grundlagen hinaus praxisrelevante Strategien, Methoden und Techniken vor.

  • Inhalte
  • Studienorte

    Dortmund, Köln und weitere nach Bedarf

  • Dozenten

    Ihre Dozenten sind Akademiker, Fachexperten aus Spezialisten- und Führungspositionen im Finanzdienstleistungssektor sowie Sparkassenvorstände, die ihre Erfahrungen und Expertise an Sie weiter geben.

  • Preise
    Studiengang:6.980EUR
    Prüfung:   660EUR
    Prüfung Bankfachwirt S (optional):   440EUR

     

Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

Thomas Möller
Thomas Möller
Leiter KundenCenter
Studiengänge
0231 22240-734

Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

Andreas Maserak
Andreas Maserak
Referent
Betriebswirt & Bachelor
0231 22240-759

Weitere Informationen

Selbstanmeldeformular

Lehrplan