Zeige 20 von 878 Ergebnissen

Veranstaltungsformat: Lokal

Passivgeschäft OSPlus - Auswirkungen des jeweils neuen Releases (24.810)

Ein neues OSPlus Release bringt Änderungen mit sich und ggf. damit verbundene prozessuale und administrative Auswirkungen. In unserer Veranstaltung erhalten Teilnehmer/-innen, in kompakter Form, die aktuellsten Informationen und Updates über die Änderungen im Release im Passiv-Umfeld.

Veranstaltungsformat: Digital

Fachtagung Unternehmerfamilien (100 % digital) (03.004)

Unternehmerfamilien bieten eine exklusive Nische in der Finanzdienstleistungsbranche: Ihr Anspruch ist eine seriöse, diskrete und oft hochspezialisierte Beratung. Das Aufgabenspektrum derer, die sehr vermögende Familien betreuen, reicht von der Verwaltung und Steuerung der Vermögen bis hin zur Erfüllung höchst persönlicher Wünsche ihrer Klienten. Die Betreuung von Unternehmerfamilien ist extrem anspruchsvoll. Sie erfordert einen erfahrenen Blick für die Balance zwischen Chancen und Risiken und damit für eine ausgewogene Asset Allokation, Ruhestands- und Nachfolgeplanung.

Veranstaltungsformat: Lokal

Verhandlungstraining Basics und SVM: Preisverhandlung (12.230)

Veranstaltungsformat: Lokal

Jetzt digital: Online-Praxisdialog Aktuelles zum FINREP-Meldewesen & zur Asset Encumbrance Meldung (41.545)

FINREP- und Asset Encumbrance Meldung im FokusWelche Neuerungen in FINREP und der Asset Encumbrance Meldung aus dem Datenpunktmodell 3.0 gibt es zum 30. Juni 2021? Wie ist mit den FINREP-Korrekturmeldungen umzugehen? Welche Erkenntnisse ergeben sich aus den Auswertung der FINREP-Daten und der Daten zum Covid -19 Meldewesen? Welche individuellen Fragen zum FINREP-Meldewesen und zur Asset Encumbrance können behandelt werden? Antworten hierzu  erhalten Sie im Rahmen unseres Online-Praxisdialogs.

Veranstaltungsformat: Lokal

Informationsforum S-Finanzkonzept Update (01.005)

Die ganzheitliche Betreuung bleibt, die Philosophie ist neu gedacht. Das noch stärker am Kundenbedarf und den Potenzialen ausgerichtete Konzept des Updates vereint bewährte Funktionen und neue Elemente. Eine höhere Flexibilität in der Beratung sowie eine stärkere Abschlussorientierung stehen dabei im Vordergrund. Ein guter Mix für mehr Erfolg!

Veranstaltungsformat: Lokal

Agrarfinanzspezialist/-in (12.103)

Zur erfolgreichen Erschließung des Geschäftsfeldes Agrarwirtschaft sind spezielle Kenntnisse sowie ein fundiertes Wissen rund um die zielgruppenspezifischen Rahmenbedingungen dieser Zielgruppe unabdingbar. Beides erwerben Sie in dieser Seminarreihe.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fitnessprogramm: Wirksam führen im "Homeoffice" (53.729)

Gemeinsam produktiv bleiben!Nach mehr als einem Jahr "Pandemie" kann jeder über Erfahrungen im "Homeoffice" berichten. Spontan und oft "kreativ" wurden Lösungen umgesetzt. Doch wie kann virtuelle Führung wirksam und nachhaltig gut gelingen? Welche Kompetenzen und welche Haltung braucht es für Remote-Führung? Wie kann die eigene Produktivität und die Produktivität im Team hoch gehalten werden und wie können herausfordernde und kritische Situationen gemeistert werden? Wir stärken Ihre Führungskompetenzen in einer zunehmend virtuellen und hybriden Arbeitswelt.

Veranstaltungsformat: Digital

Vorbereitungswebinare Modulprüfungen Sparkassenbetriebswirt (100 % digital) (83.902)

Der erste Abschnitt des Studiengangs Sparkassenbetriebswirt/-in besteht aus einem Selbststudium mit dem Studienwerk "Sparkassen-Colleg". Beendet wird diese Selbststudienphase mit acht 90-minütigen Modulklausuren zu jedem Studienbrief (mit Ausnahme von S8 Finanzmathematik). Die Ergebnisse dieser Klausuren gehen ab dem Jahr 2021 jeweils mit einer Gewichtung von 5% in die Gesamtnote des Studiengangs Sparkassenbetriebswirt/-in ein. Mit unseren optional buchbaren, jeweils 90-minütigen Vorbereitungswebinaren bereiten Sie erfahrene Dozenten übungsorientiert auf eine erfolgreiche Bearbeitung der Modulklausuren vor.

Veranstaltungsformat: Lokal

Auftaktveranstaltung - Unternehmensführung in Zeiten hoher Komplexität (50.530)

Raus aus der Komplexitätsfalle!Wie kann die Unternehmensführung die hohe Komplexität und Dynamik an Themen und Anforderungen wirksam managen? Welche Zukunftsmodelle und Ansätze unterstützen den Wandel in Sparkassen nachhaltig und klug? In dieser Reihe erhalten Sie in acht Onlinemodulen konkrete Impulse für die Praxis. Von der "systematischen Entwicklung und Förderung von Vertrauenskultur" über "Agile Organisationsentwicklung inkl. Controlling (OKR)" bis hin zu "neue Rollen, Titel und Karriereleitern". Wir machen Sie fit für eine wirksame Unternehmensführung in Zeiten des Wandels und der Komplexität.  

Veranstaltungsformat: Lokal

Moderne Korrespondenz - Geschäftliche Briefe, E-Mails und Texte zeitgemäß und wirkungsvoll formulieren (IHK-Seminar) (49.291)

Zeitgemäßes und wirkungsvolles Formulieren ist eine Schlüsselqualifikation und Ihre Schreiben sind die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Bringen Sie frischen Wind in Ihre Briefe, E-Mails und Texte und werfen Sie unnötigen alten (Wort-) Ballast über Bord. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Kein rotes Tuch! Korrekte Grammatik und Zeichensezung in Texten (IHK-Seminar) (49.290)

In diesem Seminar frischen die Teilnehmer/-innen ihre Kenntnisse der Grammatik und der Zeichensetzung auf. Sie werden vertraut mit den wichtigen Regeln, wie zum Beispiel mit der Neuregelung der Kommasetzung im Zuge der Rechtschreibreform.

Veranstaltungsformat: Lokal

Beurteilung der Digitalisierungsreife bei den freien Berufen (10.307)

Veranstaltungsformat: Lokal

Medialer Vertrieb - Organisation, Prozesse und Aktuelles (15.200)

Die zunehmende Digitalisierung, veränderte Kundenerwartungen sowie der Wettbewerbsdruck durch Direktbanken, online-aktive Geschäftsbanken und aufstrebende „FinTech-Unternehmen“ machen es erforderlich, dass elektronische Medien prozess- und preiseffizient für den Vertrieb genutzt werden. Grundlagen hierfür sind eine schlüssige strategische Multikanal-Ausrichtung sowie eine zweckdienliche Aufbau- und Ablauforganisation. Diese Veranstaltung fasst den aktuellen Sachstand zusammen.

Veranstaltungsformat: Digital

Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in IHK (100 % digital) (89.200)

Jetzt online durchstarten und in nur 15 Monaten Ihre Karrierechancen erhöhen. Bei uns erwerben Sie den staatlich anerkannten IHK-Abschluss „Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in“ so günstig und schnell wie wahrscheinlich nirgendwo sonst! Erreichen Sie bei einer der führenden Businessakademien Deutschlands Ihr neues Karriere-Level - anrechenbar, schnell und 100 % online.

Veranstaltungsformat: Lokal

OSPlus-Zahlungsverkehr aus Revisionssicht (40.365)

Mit OSPlus-Zahlungsverkehr werden aufbauend auf eine effiziente Clearingabwicklung in der Gesamtbanklösung OSPlus (One System Plus) Produkte und Anwendungen bereitgestellt. Diese ermöglichen von der Erfassung im Front-End über die Sachbearbeitung und Buchung bis hin zur Clearingweiterleitung eine ganzheitliche Zahlungsverkehrsabwicklung unter Beachtung der rechtlichen Anforderungen. In dieser Veranstaltung erwerben Sie Kenntnisse zum Leistungsumfang, zu Parametern sowie zu zahlungsverkehrsbezogenen und systembasierten IKS-Elementen, um diese bei Prüfungstätigkeiten zu nutzen. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Online-Revisionsdialog "RISOP-Prüfung im RSGV" (40.055)

In diesem Revisionsdialog zur RISOP-Prüfung der RSGV-Prüfungsstelle erhalten Sie als Revisionsleiter/-in wichtige Informationen zur folgenden Prüfungsrunde. Informieren Sie sich über wichtige Auslegungsfragen sowie den Beurteilungsrahmen zu Einzelfragen und erörtern Sie Ihre Praxisfragen mit Experten der Prüfungsstelle.

Verwandte Suchbegriffe: Revisionsleiter/-innen
Veranstaltungsformat: Lokal

Baufinanzierung in OSPlus_neo (04.280)

Veranstaltungsformat: Lokal

Sparkasse ist bunt mit Herz, Toleranz und Vielfalt (01.295)

Unsere Gesellschaft ist einem stetigen Wandel ausgesetzt. Die menschlichen Grundbedürfnisse sind weitestgehend erfüllt und wir streben nach Selbstverwirklichung. Das hat Auswirkungen auf unser Verhalten, unsere Wertvorstellungen und fordert Toleranz auf allen Seiten.

Veranstaltungsformat: Lokal

Prüfung der Internen Revision im Meldewesen (40.700)

Die mit dem Meldewesen verbundenen Anforderungen befinden sich seit Jahren in einem kontinuierlichen Anpassungsprozess. Ausgangspunkt für den Veränderungsprozess sind insbesondere die im Rahmen des Basel III-Pakets veröffentlichten Verordnungen bzw. Richtlinien Capital Requirement Regulation (CRR) und Capital Requirement Directive (CRD IV), sowie die zahlreichen darin enthaltenen Mandate für die European Banking Authority (EBA) zur Entwicklung technischer Standards für das Meldewesen. Um eine einwandfreie Meldung aufzubereiten und eine plausible Risikoeinschätzung vorzunehmen, ist ein möglichst fehlerloser und vollständiger Datenbestand nötig. Ein Schwerpunkt aufsichtsrechtlicher Anforderungen im Meldewesen (MaRisk, Basel III, BCBS 239) liegt daher künftig darin, die Datenqualität und die Datenrisiken zu beurteilen. Bei der Sicherstellung und Prüfung der geforderten Ansprüche ist die "Interne Revision" besonders gefordert. Sie  erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die aus Sicht der Internen Revision wesentlichen Inhalte der CRR, CRD IV und von der EU-Kommission veröffentlichen Delegierten Verordnungen. Darauf aufbauend lernen Sie Revisionsansätze kennen, um einen Beitrag zur Erfüllung der hohen Anforderungen der Bankenaufsicht an die Datenbestände und die Prozesssicherheit im Meldewesen zu leisten.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Datenschutz (45.003)

Seit Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Die neuen Regelungen stellen die Datenschutzbeauftragten der Sparkassen vor viele Herausforderungen. Um diese zu bewältigen, ist es wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung