Zeige 10 von 30 Ergebnissen zum Stichwort Meldewesen (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Lokal

BAIS CoRep - Aufsichtsrechtliche Meldung gemäß CRR (Online-Seminar) (S670) (41.506)

Um die Komplexität der gesetzlichen Anforderungen für die CoRep-Meldungen abzudecken, bietet die Finanz Informatik die Software BAIS für das Meldewesen an. In diesem Seminar lernen Sie die Anwendung für die CoRep-Module kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Risikomanagement mit SimCorp Dimension (SCD) - Grundlagen (S671) (30.585)

Die Finanz Informatik setzt die Software SimCorp Dimension (SCD) im Rahmen der Gesamtbanklösung One System Plus (OSPlus) ein. SCD bildet dabei den gesamten Geschäftsprozess ab, den ein Handelsgeschäft innerhalb eines Institutes unter Berücksichtigung der komplexen gesetzlichen Anforderungen im Eigenhandel durchläuft. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen im Umgang mit der Anwendung kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Gesetzliche Grundlagen des Solvabilitätsregimes (41.505)

Die Capital Requirements Regulation (CRR I) definiert in Verbindung mit der Solvabilitätsverordnung, dass ein Institut über ein angemessenes Eigenkapital verfügt, wenn es täglich zum Geschäftsschluss sowohl die Eigenkapitalanforderungen für Adressrisiken und das operationelle Risiko, als auch für Marktrisiken erfüllt. In diesem Seminar werden die gesetzlichen Grundlagen des Solvabilitätsregimes auf Basis der aktuellen regulatorischen Vorgaben (CRR I und CRD IV) vermittelt. Darüber hinaus ermitteln Sie anhand vieler praktischer Beispiele die Bemessungsgrundlagen und Eigenkapitalanforderungen verschiedener Transaktionen sowie die Solvabilitätskennziffern.

Veranstaltungsformat: Lokal

BAIS GroMiKV aus Revisionssicht - Aufsichtsrechtliche Meldung von Groß- und Millionenkrediten (Online-Seminar) (S680) (40.751)

Im Rahmen der europäischen Vorgaben aus dem CRD IV/CRR-Paket werden auch die Großkredit- und Millionenkreditvorschriften geregelt. Mit der Software BAIS sind die Anforderungen zu realisieren. Für die Interne Revision sind die technischen Details, Berechtigungseinstellungen sowie generelle Bearbeitungsabläufe bei Prüfaufträgen von Interesse. Die grundlegenden Kenntnisse hierzu werden in diesem Seminar vermittelt.

Veranstaltungsformat: Digital

Risikomanagement mit SimCorp Dimension (SCD) - Anlieferung an das Meldewesen (S689) (100 % digital) (30.591)

Zur Erfüllung der nationalen aufsichtsrechtlichen Meldepflicht ist es wichtig korrekte Verschlüsselungen in der Plattform SimCorp Dimensionen einzustellen. In unserem Seminar erfahren Sie, welchen Einfluss Felder und Funktionen auf die Anlieferung an das Meldewesen haben und wie Sie diese Parameter im System richtig einstellen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Bankenstatistische Meldungen - Gesetzliche Grundlagen (41.520)

Die Deutsche Bundesbank führt bei Kreditinstituten für unterschiedliche Bereiche bilanzstatistische Erhebungen durch. Die rechtlichen Grundlagen hierzu lernen Sie in diesem Seminar kennen. Machen Sie sich mit den Anforderungen an die monatliche Bilanzstatistik, die Mindestreservemeldung, die vierteljährliche Kreditnehmerstatistik sowie weiteren Statistiken (einschließlich einer Einführung in AnaCredit) vertraut.

Veranstaltungsformat: Lokal

BAIS GroMiKV - Aufsichtsrechtliche Meldung von Groß- und Millionenkrediten (Online-Seminar) (S669) (41.515)

Sparkassen haben Groß- und Millionenkredite nach §§ 13 bis 14 KWG der Deutschen Bundesbank anzuzeigen. Für die Erstellung der Anzeigen wird die Softwarelösung BAIS genutzt. Erarbeiten Sie sich in diesem Seminar den Umgang mit der Anwendung.

Veranstaltungsformat: Lokal

Die Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse nach § 18 KWG (40.610)

Die Vorgaben der Bankenaufsicht für die Kreditvergabe sowie die Offenlegungs-, Auswertungs- und Dokumentationspflichten nach § 18 KWG sind äußerst komplex. Jedes Institut hat eigenverantwortlich Regelungen hierzu in den Organisationsrichtlinien festzulegen sowie institutsspezifische Prozesse und Ausgestaltung eines Offenlegungsverfahrens zu definieren. Die Interne Revision hat dieses entsprechend zu überwachen. Informieren Sie sich daher in diesem Seminar über die gesetzlichen Grundlagen.    

Veranstaltungsformat: Lokal

Grundlagen bankaufsichtsrechtlicher und externer Anforderungen an die Bilanz (41.500)

Die bankaufsichtlichen Anforderungen sind Teil einer risikoorientierten Aufsicht, die in Abhängigkeit von den individuellen Risikopositionen in der Bilanz eine möglichst risikogerechte Unterlegung sicherstellen soll. Auch die Prüfung des Jahresabschlusses durch die Prüfungsstelle trägt diesem Risikoprinzip Rechnung. In diesem Seminar werden die wesentlichen aus dem jeweiligen Blickwinkel betrachteten bilanzrelevanten Ansprüche vermittelt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Gruppen verbundener Kunden nach Art. 4 (1)(39) CRR sowie Kreditnehmereinheiten nach § 19 Abs. 2 KWG (40.615)

Wie sind Kreditnehmer zu einer Gruppe verbundener Kunden gemäß Artikel 4 Absatz 1 Nr. 39 CRR (Capital Requirements Regulation) bzw. zu einer Kreditnehmereinheit nach § 19 Absatz 2 KWG zusammenzufassen? Wie sind die aufsichtsrechtlichen Vorschriften in der Praxis anzuwenden? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung