• 1

Zeige 5 von 5 Ergebnissen zum Stichwort Kreditmeldewesen (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Lokal

Prüfungsgrundlagen Kundenverbünde, Kredit-Meldewesen, AnaCredit und Organkredite (Online-Seminar) (40.705)

Das Kredit-Meldewesen ist äußerst komplex. Sowohl die Umsetzung der regulatorischen Vorgaben als auch die zunehmenden Anforderungen an Qualität und Quantität der Meldedaten sind herausfordern. In dieser Veranstaltung verschaffen Sie sich zu Prüfungszwecken einen grundlegenden, fachlichen Überblick. 

Veranstaltungsformat: Lokal

BAIS AnaCredit - Statistische Meldung von Kreditinformationen (S681) (41.530)

Analytical Credit Dataset (AnaCredit) ist eine statistische Verordnung zur mehrstufigen Einführung eines harmonisierten granularen Kreditmeldewesens auf ESZB-Ebene. Mit der Meldewesen-Software BAIS (Banken-Aufsicht-Informations-System) kann Ihr Institut die hohen Anforderungen von AnaCredit erfüllen und die Daten in der geforderten Qualität liefern. Machen Sie sich daher in diesem Seminar fit im Umgang mit der Anwendung BAIS AnaCredit.

Veranstaltungsformat: Lokal

Gruppen verbundener Kunden nach Art. 4 (1)(39) CRR sowie Kreditnehmereinheiten nach § 19 Abs. 2 KWG (41.512)

Wie sind Kreditnehmer zu einer Gruppe verbundener Kunden gemäß Artikel 4 Absatz 1 Nr. 39 CRR (Capital Requirements Regulation) bzw. zu einer Kreditnehmereinheit nach § 19 Absatz 2 KWG zusammenzufassen? Wie sind die aufsichtsrechtlichen Vorschriften in der Praxis anzuwenden? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

Veranstaltungsformat: Lokal

BAIS GroMiKV - Aufsichtsrechtliche Meldung von Groß- und Millionenkrediten (Online-Seminar) (S669) (41.515)

Sparkassen haben Groß- und Millionenkredite nach §§ 13 bis 14 KWG der Deutschen Bundesbank anzuzeigen. Für die Erstellung der Anzeigen wird die Softwarelösung BAIS genutzt. Erarbeiten Sie sich in diesem Seminar den Umgang mit der Anwendung.

Veranstaltungsformat: Lokal

Gruppen verbundener Kunden nach Art. 4 (1)(39) CRR sowie Kreditnehmereinheiten nach § 19 Abs. 2 KWG (40.615)

Wie sind Kreditnehmer zu einer Gruppe verbundener Kunden gemäß Artikel 4 Absatz 1 Nr. 39 CRR (Capital Requirements Regulation) bzw. zu einer Kreditnehmereinheit nach § 19 Absatz 2 KWG zusammenzufassen? Wie sind die aufsichtsrechtlichen Vorschriften in der Praxis anzuwenden? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

  • 1

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung