Zeige 20 von 62 Ergebnissen zum Stichwort Interne Revision (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Lokal

Zertifikatsprogramm Interne/r Revisor/-in - Banksteuerung und Risikomanagement (Online- und Präsenzkurs) (40.120)

Sowohl stetig wachsende aufsichtsrechtliche Anforderungen als auch zunehmend komplexere Finanzprodukte und IT-Anwendungen des Risikomanagements stellen auch die Interne Revision immer mehr vor große Herausforderungen im Rahmen von Prüfungstätigkeiten. Insbesondere bedarf es dabei Interne Revisoren/-innen mit speziellem Banksteuerungswissen sowie gesicherten Risikomanagementkenntnissen. In unserem neuen Zertfikatsprogramm mit Abschluss wird genau dieses Know-how in den jeweiligen Modulen vermittelt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Inhalte von Standardberichten in SimCorp Dimension aus Revisionssicht (Webinar) (40.562)

Die Anwendung SimCorp Dimension (SCD) bietet eine Vielzahl von Standardberichten für die Nutzung im Risikomanagement einer Sparkasse. Durch das Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Einsatzgebiete und den Mehrwert der Standardberichte sowie über Prozessabläufe. Einen zusätzlichen Schwerpunkt bilden die individuellen Standardberichte für den Bereich Interne Revision.

Veranstaltungsformat: Lokal

Neu-Produkt-Prozess gemäß MaRisk - Anforderungen im Marktumfeld und aktuelle Prüfungsfragen (Online-Seminar) (40.570)

Aufgrund des derzeitigen Marktumfeldes, das sich vielfältig auf das Geschäftsmodell von Sparkassen auswirkt, steigt die Notwendigkeit, neue Produkte im Rahmen der Banksteuerung einzusetzen. Dies wiederum hat dazu geführt, dass das Thema des Neu-Produkt-Prozesses im Rahmen der jüngsten MaRisk-Novelle von der Aufsicht stärker in den Fokus gerückt wurde. Vor diesem Hintergrund beleuchtet diese Veranstaltung die wesentlichen Anforderungen an Sparkassen im Rahmen des NPP und beantwortet relevante Fragestellungen.

Veranstaltungsformat: Lokal

OSPlus-Zahlungsverkehr aus Revisionssicht (40.365)

Mit OSPlus-Zahlungsverkehr werden aufbauend auf eine effiziente Clearingabwicklung in der Gesamtbanklösung OSPlus (One System Plus) Produkte und Anwendungen bereitgestellt. Diese ermöglichen von der Erfassung im Front-End über die Sachbearbeitung und Buchung bis hin zur Clearingweiterleitung eine ganzheitliche Zahlungsverkehrsabwicklung unter Beachtung der rechtlichen Anforderungen. In dieser Veranstaltung erwerben Sie Kenntnisse zum Leistungsumfang, zu Parametern sowie zu zahlungsverkehrsbezogenen und systembasierten IKS-Elementen, um diese bei Prüfungstätigkeiten zu nutzen. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Interne Revision (40.001)

Interne Revision  - leistungsstark, risikobewusst & gut aufgestellt Neben der Aufrechterhaltung der Kernprozesse ist es wichtig, dass die Kontroll- und Überwachungsfunktionen der Internen Revision effizient ablaufen. Welche aufsichtlichen Anforderungen und Neuerungen gilt es dabei zu  beachten? Wie wirken sich zentrale Projekte, und standardisierte Prozessgestaltungen auf die Revisionsarbeit aus? Was gilt es bei der Planung und Durchführung in speziellen Prüfungsfeldern zu beachten? Welche Erkenntnisse ergeben sich aus abgeschlossenen und laufenden internen und externen Prüfungen? Diese und weitere Fragen werden im Verlauf dieser Fachtagung beantwortet.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Steuerfragen - Regionalveranstaltung Rheinland (41.006)

Das sparkassenrelevante Steuerrecht ist speziell und wird geprägt durch aktualisierte Steuergesetze, komplexe Verordnungen sowie spezielle Entscheidungen der Finanzgerichte sowie Verwaltungserlasse. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Fachtagung werden daher aktuelle, für die Besteuerung der Sparkassen relevante Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Finanzrechtsprechung aus den Bereichen Abgabenordnung, Bilanzsteuerrecht, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer sowie Umsatzsteuer erörtert. Darüber hinaus werden Hinweise im Zusammenhang mit der Erstellung der Steuererklärungen gegeben sowie Praxisfragen geklärt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Forensische Interview-Technik für die Interne Revision und Compliance (40.950)

Bei Verdacht auf kriminelle Handlungen (Fraud) und deren Aufklärung sind Interne Revision und Compliance besonders gefordert. Erfolg verspricht häufig ein investigatives Interview, um mit korrekten Informationen schnell das Ermittlungsziel zu erreichen. In diesem Seminar bauen Sie Ihre forensische Gesprächskompetenz aus und trainieren ein Interviewvorgehen auf Basis von wissenschaftlich abgesicherten Frage- und Konfrontationstechniken.

Veranstaltungsformat: Lokal

Verlustfreie Bewertung Zinsbuch aus Revisionssicht (Webinar) (40.574)

In dieser Veranstaltung werden aus Revisionssicht sowohl die bankfachlichen Grundlagen vermittelt, als auch die technische Realisierung, um diese für Prüfungstätigkeiten zu nutzen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Prüfung Risikovorsorge - Problemkredite (Online-Seminar) (40.621)

Erwartete und unerwartete Kreditausfälle aus problembehafteten Engagements belasten die Ergebnisrechnung der Sparkasse. Immer wichtiger sind daher eine effiziente und aufsichtsrechtlich korrekte Bearbeitung von Problemkrediten, eine angemessene Analyse und Bewertung der Risikovorsorge sowie eine präventive Prüfung durch die Kreditrevision. In dieser Online-Veranstaltung erfahren Sie hierzu mehr. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Implizite Optionen in Kalkulation und Banksteuerung aus Revisionssicht (Webinar) (40.576)

In dieser Veranstaltung werden impliziten Optionen in den verschiedenen Produkten im Kundengeschäft der Sparkasse behandelt. Neben den aufsichtlichen Anforderungen (z.B. IRRBB bzw. Rundschreiben zum Zinsänderungsrisiko im Anlagebuch) wird auch auf die Verfahren zur korrekten Kalkulation der Produkte und auf Möglichkeiten zur Integration in den Banksteuerungsprozess eingegangen. Darüber hinaus werden relevante Fragestellungen dargestellt, die im Rahmen von internen Prüfungen unterstützend eingesetzt werden können.

Veranstaltungsformat: Lokal

Prüfung doloser Handlungen (40.303)

Kontoverwaltung, Kreditvergabe und Autragsabwicklungen sind nur einige der vielen sensiblen Geschäftsprozesse von Kreditinstituten, die zahlreiche Gefahren und Risiken bergen. Aufgabe der Internen Revision ist es unter andrem offensiv gegen Unregelmäßigkeiten vorzugehen und dolose Handlungen frühzeitig aufzudecken. Erfahren Sie in diesem Seminar mehr dazu.

Veranstaltungsformat: Lokal

Handelsgeschäfte der Sparkassen und ihre Prüfung (40.410)

Veranstaltungsformat: Lokal

Prüfung der Internen Revision im Meldewesen (40.700)

Die mit dem Meldewesen verbundenen Anforderungen befinden sich seit Jahren in einem kontinuierlichen Anpassungsprozess. Ausgangspunkt für den Veränderungsprozess sind insbesondere die im Rahmen des Basel III-Pakets veröffentlichten Verordnungen bzw. Richtlinien Capital Requirement Regulation (CRR) und Capital Requirement Directive (CRD IV), sowie die zahlreichen darin enthaltenen Mandate für die European Banking Authority (EBA) zur Entwicklung technischer Standards für das Meldewesen. Um eine einwandfreie Meldung aufzubereiten und eine plausible Risikoeinschätzung vorzunehmen, ist ein möglichst fehlerloser und vollständiger Datenbestand nötig. Ein Schwerpunkt aufsichtsrechtlicher Anforderungen im Meldewesen (MaRisk, Basel III, BCBS 239) liegt daher künftig darin, die Datenqualität und die Datenrisiken zu beurteilen. Bei der Sicherstellung und Prüfung der geforderten Ansprüche ist die "Interne Revision" besonders gefordert. Sie  erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die aus Sicht der Internen Revision wesentlichen Inhalte der CRR, CRD IV und von der EU-Kommission veröffentlichen Delegierten Verordnungen. Darauf aufbauend lernen Sie Revisionsansätze kennen, um einen Beitrag zur Erfüllung der hohen Anforderungen der Bankenaufsicht an die Datenbestände und die Prozesssicherheit im Meldewesen zu leisten.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Rechnungswesen - Regionalveranstaltung Westfalen-Lippe (41.001)

Die vorbereitenden Jahresabschlussarbeiten zum Bilanzstichtag 31.12. sowie die Erstellung der Bilanz und der GuV setzen detaillierte Kenntnisse der aktuellen Rechtsvorschriften und weiterer externer Vorgaben voraus. Was gilt es bei der Prüfung und Berichterstattung des Jahresabschlusses zu berücksichtigen? Welche Besonderheiten sind bei der Erstellung von Anhang, Lagebericht und Offenlegungsbericht zu beachten? Wie sind ausgewählte handels- und steuerrechtliche Sachverhalte anzuwenden? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Fachtagung beantwortet.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Steuern - Regionalveranstaltung Westfalen-Lippe (41.005)

Das sparkassenrelevante Steuerrecht ist speziell und wird geprägt durch aktualisierte Steuergesetze, komplexe Verordnungen sowie spezielle Entscheidungen der Finanzgerichte sowie Verwaltungserlasse. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Fachtagung werden daher aktuelle, für die Besteuerung der Sparkassen relevante Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Finanzrechtsprechung aus den Bereichen Abgabenordnung, Bilanzsteuerrecht, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer sowie Umsatzsteuer erörtert. Darüber hinaus werden Hinweise im Zusammenhang mit der Erstellung der Steuererklärungen gegeben sowie Praxisfragen geklärt

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Banksteuerung und Bankenaufsicht - Regionalveranstaltung Rheinland (30.002)

Das wirtschaftliche und aufsichtsrechtliche Umfeld für Sparkassen ändert sich nachhaltig. In der jährlichen Fachtagung wird Fach- und Führungskräften wichtiges Wissen über aktuelle Entwicklungen in der Bankenaufsicht und der Banksteuerung vermittelt. Gleichzeitig bieten wir mit der Tagung ein Forum, um das Kompetenznetzwerk durch den Austausch mit Branchenexperten und Kollegen zu erweitern.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Rechnungswesen - Regionalveranstaltung Rheinland (41.003)

Die vorbereitenden Jahresabschlussarbeiten zum Stichtag 31.12. sowie die Erstellung der Bilanz und der GuV setzen detaillierte Kenntnisse der aktuellen Rechtsvorschriften und weiterer externer Vorgaben voraus. Was gilt es bei der Prüfung und Berichterstattung des Jahresabschlusses zu beachten? Welche Besonderheiten sind bei der Erstellung von Anhang und Lagebericht zu berücksichtigen? Wie sind ausgewählte handels- und steuerrechtliche Sachverhalte anzuwenden? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Fachtagung beantwortet.

Veranstaltungsformat: Lokal

OSPlus Kredit - Kreditrevision (Online-Seminar) (S427) (40.680)

Mit OSPlus-Kredit stellt die Finanz Informatik im Rahmen der Gesamtbanklösung OSPlus (One System Plus) eine IT-Unterstützung für Geschäftsprozesse im Kreditgeschäft bereit. Erfahren Sie in diesem Seminar mehr zur Anwendungen, um die gewonnenen Erkennnitsse bei Einzel- und Systemprüfungen berücksichtigen zu können.

Veranstaltungsformat: Lokal

Operationelles Risiko: Grundlagen und Methoden für die Interne Revision (Online-Seminar) (40.550)

Operationelle Risiken unterliegen als Risikoart allen entsprechenden Anforderungen der MaRisk und sind mit Eigenkapital zu unterlegen. Darüber hinaus fordern aufsichtsrechtliche Vorgaben, das OpRisk-Management regelmäßig auf den Prüfstand zu stellen und ggf. zu optimieren. Daher ist für Prüfungstätigkeiten in der Internen Revision generelles Basiswissen hilfreich. Über den aktuellen Sachstand "Operationelle Risiken" können Sie sich daher in diesem Seminar informieren.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachseminar Interne Revision (Präsenz- & Onlinekurs mit Zertifikat) (40.100)

In diesem Fachseminar eignen Sie sich das erforderliche Revisions-Know-how an, um wichtige Prüfungsmethoden, Arbeitstechniken und Kommunikationsmittel richtig anzuwenden. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie Ihre Prüfungsplanung und -durchführung risiko- und ergebnisorientiert in verschiedenen Prüfungsfeldern gestalten.

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung