• 1

Zeige 5 von 5 Ergebnissen zum Stichwort Liquidität (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Lokal

Net Stable Funding Ratio - Umsetzung NSFR gemäß CRR II in der S-Finanzgruppe (Webinar) (41.502)

Mit Inkrafttreten der Anforderungen der CRR II wird die NSFR in EU-Recht umgesetzt und per 28. Juni 2021 als neue Mindestanforderung etabliert. Die NSFR stellt somit, neben der LCR, die zweite verbindlich einzuhaltende Liquiditätskennzahl für die Sparkassen dar. Die NSFR wurde als Reaktion auf die Finanzkrise zur Sicherstellung der strukturellen Liquidität von Kreditinstituten eingeführt. Während die LCR das Überleben der Institute im schwerwiegenden Stressfall über die nächsten 30 Tage sicherstellen soll, wurde die NSFR eingeführt, um zu gewährleisten, dass Institute längerfristig eine stabile Refinanzierung aufweisen. Erfahren Sie in dieser Veranstaltung mehr zur Umsetzung NSFR gemäß CRR II.

Veranstaltungsformat: Lokal

Gesetzliche Grundlagen der Liquiditätsmeldungen LCR, NSFR und AMM (Online-Seminar) (41.516)

Die von der Bankenaufsicht eingeführten Liquiditätskennzahlen LCR, NSFR und AMM sollen eine ausreichende dispositive Liquidität und die jederzeitige Zahlungsfähigkeit eines Kreditinstitutes gewährleisten. Die Berechnung ist komplex und die Meldungen sind anspruchsvoll. In diesem Seminar erfahren Sie mehr zu den rechtlichen Grundlagen und zu den jeweiligen Liquiditätsmeldungen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Grundlagen bankaufsichtsrechtlicher und externer Anforderungen an die Bilanz (41.500)

Die bankaufsichtlichen Anforderungen sind Teil einer risikoorientierten Aufsicht, die in Abhängigkeit von den individuellen Risikopositionen in der Bilanz eine möglichst risikogerechte Unterlegung sicherstellen soll. Auch die Prüfung des Jahresabschlusses durch die Prüfungsstelle trägt diesem Risikoprinzip Rechnung. In diesem Seminar werden die wesentlichen aus dem jeweiligen Blickwinkel betrachteten bilanzrelevanten Ansprüche vermittelt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Intensivbetreuung aus Sicht der Kreditanalyse (20.327)

Unternehmenskrisen sind in der Sparkassenpraxis keine Seltenheit. Wie Sie Krisen im Vorfeld vermeiden bzw. in Schieflage geratene Unternehmen intensiv begleiten und Risiken für die Sparkasse minimieren erfahren Sie in unserem Seminar.

Veranstaltungsformat: Lokal

Meldungserstellung zur Additionally Monitoring Metrics (AMM) (Online-Seminar) (S586) (41.555)

Die zusätzlichen Parameter für die Liquiditätsüberwachung - Additional Liquidity Monitoring Metrics (ALMM) - ergänzen die bestehenden regulatorischen Liquiditätskennzahlen Liquiditätsdeckungsquote (LCR) und strukturelle Liquiditätsquote (NSFR). Die insgesamt sechs Meldeformulare ermöglichen dabei einen Überblick über das Liquiditätsrisikoprofil, die Konzentrationen in der Refinanzierung und die Refinanzierungskonditionen der Institute. In diesem Seminar erhalten Sie nähere Informationen zur Meldeerstellung, zur Befüllung der Meldebögen sowie zu Datenquellen und Verarbeitungsprozessen der Finanz Informatik.

  • 1

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung