• 1

Zeige 4 von 4 Ergebnissen zum Stichwort Liquiditätssteuerung (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Lokal

Praxisdialog Meldewesen Liquidität (41.020)

Durch zahlreiche aufsichtsrechtliche Neuerungen und Vorgaben wird das Meldewesen immer komplexer. In unserem Praxisdialog erhalten Sie Informationen speziell zu den aktuellen regulatorischen Anforderungen an das Liquiditätsmeldewesen sowie zu weiteren Änderungen im Zuge der regelmäßigen Überarbeitung der Meldebögen. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Aufsichtsrecht (50.100)

Die Jahresveranstaltung zu aktuellen AnforderungenDie komplexen rechtlichen und regulatorischen Anforderungen insbesondere in dieser Krisensituation stellen Ihr Haus vor hohe Herausforderungen. Die Fachtagung Aufsichtsrecht zeigt die relevanten und aktuellen Handlungsfelder auf und liefert gleichzeitig wertvolle Impulse für eine effiziente Umsetzung in ihrem Haus.

Veranstaltungsformat: Lokal

SFirm - Neue Features und individuelle Services (26.510)

Die Anwendung SFirm ist die Basis für ein komfortables Finanzmanagement, mit der sämtliche Zahlungsaufträge und Liquiditätssteuerungen bequem abgewickelt werden können. Ständige Anpassungen und neue Module sowie das flexible Zuschneiden auf individuelle Bedürfnisse werden vom Kunden positiv wahrgenommen. Frischen Sie in diesem Seminar Ihre SFirm-Kenntnisse auf und lernen Sie Neuheiten sowie Weiterentwicklungen kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Marktpreis- und Liquiditätsrisikosteuerung aus Revisionssicht (Online-Seminar) (40.510)

Marktpreisrisiken ergeben sich aus potenziellen Verlusten, die an Märkten aufgrund der Veränderung von Marktpreisen und Marktparametern entstehen. In Sparkassen haben das Zinsänderungsrisiko und dessen Auswirkungen auf die Fristentransformation die größte Relevanz. Das Liquiditätsrisiko betrachtet vor allem das Zahlungsunfähigkeitsrisiko durch Gegenüberstellen von ein- und ausgehenden Zahlungsströmen sowie das Refinanzierungsrisiko, welches sich durch steigende Bonitätsaufschläge am Markt ergibt. Lernen Sie hierzu für revisionsspezifische Risikobetrachtungen die Grundzüge in diesem Seminar kennen.

  • 1

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung