Zeige 20 von 29 Ergebnissen zum Stichwort Vertriebssteuerung (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Lokal

Umsetzung von Data Analytics in Steuerung und Vertrieb (UDASt) (31.035)

In den webbasierten Informationsveranstaltungen des RSGV/SVWL am 15., 18. und 19. März 2021 haben wir den nordrhein-westfälischen Sparkassen einen Überblick zu den Grundlagen des UDASt-Projektes und den Vertiefungen in den Projektmodulen integriertes Ansprachemanagement sowie Planung und Controlling gegeben. Es wurde dargestellt, dass die im Projekt entwickelte Brückenlösung zum integrierten Ansprachemanagement in vier nordrhein-westfälischen Sparkassen für einen möglichen Rollout getestet wird. Über die Ergebnisse dieser Praxisverprobung, die Einordnung vor dem Hintergrund der Releaseplanung der Finanz Informatik und den geplanten Rollout für die nordrhein-westfälischen Sparkassen wird im Rahmen dieser Veranstaltung informiert.   

Veranstaltungsformat: Lokal

Jetzt digital: Online-Praxisdialog aktive Kundenansprache im OSPlus (31.020)

Die Steuerung von Kampagnen, die aktive Kundenansprache sowie personalisierte Finanzdienstleistungs-Angebote über multimediale Kommunikationswege sind äußerst wirkungsvoll. Technisch unterstützt die Finanz Informatik dies durch die aktive Kundenansprache im OSPlus. In unserem Praxisdialog lernen Sie Neuerungen sowie Best-Practice-Beispiele kennen und tauschen Ihre Erkenntnisse mit Experten aus. Darüber hinaus erhalten Sie Infos zu unterstützenden Anwendungen und Hilfestellungen durch die Finanz Informatik bei der praktischen Umsetzung.

Veranstaltungsformat: Digital

Webinar: Integration der periodischen Ausgleichszahlungen (AGZp) in Vertriebssteuerung und Reporting (100 % digital) (30.329)

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Bedeutung der periodischen Ausgleichszahlungen (AGZp) im Rahmen der Vertriebssteuerung. Es wird aufgezeigt, wie die in der zahlungsstromorientierten Nachkalkulation (zoK) ermittelten AGZp in der Vertriebssteuerung optimal genutzt und Fehlsteuerungsimpulse vermieden werden können. Darüber hinaus werden die Auswirkungen der Integration auf das Reporting mit dem Ziel erläutert, dass die Erfolgsmessung der Vertriebsbereiche vollständig beeinflussbar bleibt bzw. zu den Planwerten passt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Payment - Bezahlen mit der Sparkasse - Regionalveranstaltung Rheinland (26.004)

Das Payment-Geschäft ist von einer hohen Dynamik geprägt und bietet vielfache Chancen, Erträge zu generieren. Insbesondere in der aktuellen Situation gilt es für Sparkassen beim Kunden gegenüber Wettbewerbern mit innovativen Lösungen zu überzeugen. Welche aktuellen Entwicklungen gibt es rund um das Payment-Geschäft? Welche Strategien und vertrieblichen Aktivitäten steigern die Kundenbindung und Erlöse? Diese und weitere Fragen werden auf unserer Fachtagung Payment beantwortet.

Veranstaltungsformat: Lokal

Online-Praxisdialog Potenzialorientierte Vertriebsplanung mit dem VPS-Tool 2021 (31.402)

Fokus: Entwicklung Marktprämissen/ Marktvolumina - Impulse für die Vertriebsplanung 2021/2022 im SVWLDas VPS-Tool steht den Sparkassen in Westfalen-Lippe seit vielen Jahren als etabliertes Steuerungs- und Planungsinstrument zur Verfügung. Mit dem Modul I erhalten Sie Angaben über Ihre aktuellen Bestands- und Neugeschäftsanteile sowie Marktpotenziale im Folgejahr.In diesem Online-Praxisdialog "Potenzialorientierte Vertriebsplanung mit dem VPS-Tool 2021" geben wir Ihnen einen detaillierten Einblick in die prognostizierten Marktentwicklungen für die Jahre 2021/2022 sowie Impulse für Ihre Vertriebsplanung für das Jahr 2022

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachlicher Überblick zur Geschäftsmodellanalyse (Webinar) (30.280)

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Geschäftsmodellanalyse im Rahmen des SREP. Der DSGV-Leitfaden "Geschäftsmodellanalyse - Hinweise zu Prüfungen im Rahmen des LSI-SREP" wird überblicksartig vorgestellt und Sie können die Inhalte einordnen. Erste Hinweise zur technischen Umsetzung mithilfe der Systeme der Finanz Informatik runden das Webinar ab.

Veranstaltungsformat: Lokal

Sparkassenmarketing - Grundseminar (32.200)

Wettbewerbsdruck und steigende Kundenbedürfnisse zwingen Sparkassen mehr denn je dazu, ihre Produkte und Dienstleistungen wirkungsvoll zu vermarkten. Lernen Sie in diesem Seminar - von der Marktforschung über die Produkt- und Preispolitik bis hin zu Kommunikation und Vertriebswegen - die grundlegenden Methoden und gängigen Instrumente für ein kundenorientiertes Sparkassen-Marketing kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Vertriebsplanung mit dem VPS-Tool I - Einsteiger (Webinar) (31.400)

Das VPS-Tool wird den Sparkassen als Instrument zur Vertriebsplanung zur Verfügung gestellt. Das Modul I zeigt die aktuelle Marktstellung im Bestands- und Neugeschäft sowie das Potenzial für das Folgejahr auf. Das WEB-Tool konzentriert sich auf die Darstellung von Marktanteilen und verschiedenen Benchmarks. Datengrundlage ist jeweils die Zentrale Marktdatenbank (ZMDB). In diesem Webinar lernen Sie die Grundzüge der Instrumente sowie deren Einsatz in der Praxis kennen. Dazu gehört insbesondere die Pflege notwendiger Kennzahlen und Daten im VPS-WEB-Tool.

Veranstaltungsformat: Lokal

Online-Praxisdialog RSGV / SVWL Potenzialanalyse Firmenkunden Marktentwicklungen & Neuerungen (31.410)

Die RSGV / SVWL Potenzialanalyse Firmenkunden effizient nutzen Seit 2015 steht den Sparkassen die “RSGV / SVWL Potenzialanalyse Firmenkunden" zur Verfügung. Inzwischen umfasst die an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe entwickelte Potenzialanalyse die Produktgruppen Geschäftsgirokonten, Unternehmenskreditgeschäft, Gewerbliches Leasinggeschäft, Gewerbliches Einlagengeschäft, Internationales Geschäft und Gewerbliches Versicherungsgeschäft. Im Praxisdialog für Erfahrene werden aktuelle Markttrends & Prognosen, Neuerungen sowie optimale Anwendungsmöglichkeiten aufgegriffen.

Veranstaltungsformat: Digital Veranstaltungsformat: Lokal

Online-Forum Zukunftsplanung (100% digital oder in Präsenz) (31.050)

Das Zitat „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun“ von Mahatma Gandhi ist aktueller denn je und gilt für uns als Sparkasse und für unsere Kunden. Ist Altersvorsorge gerade in Zeiten des Wandels noch zeitgemäß? Was genau ist sinnvoll für die finanzielle Zukunftsplanung unserer Kunden? Wie sehen Vorsorgeprodukte der Zukunft in Zeiten der Niedrigzinsphase und der Frage nach Nachhaltigkeit aus? Und wie offensiv und anpassungsfähig sind wir als Sparkasse? Mit diesen und weiteren Fragen werden wir uns in unserem Forum Zukunftsvorsorge beschäftigen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Experten-Update online: Live Webcast zu den Themen Digitalisierung, Girokonto & Payment (Regionalveranstaltung Westfalen-Lippe) (26.050)

Um Sie bei den Themen Digitalisierung, Girokonto & Payment „up to date“ zu halten und zeitnah zu informieren, bieten wir Ihnen das neue Format "Experten-Update online" an:Das Team Digitaler Vertrieb & Payment des SVWL informiert in Form eines moderierten "virtuellen Cafés" über aktuelle Themen rund um Digitalisierung, Girokonto & Payment. Neben Berichten über aktuelle Entwicklungen, verbandsspezifische Aktivitäten und DSGV-Projekte steht der interaktive, gemeinsame Austausch im Vordergrund. Hierzu können Sie auch im Vorfeld Wünsche an webcast@svwl.eu senden. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Jetzt digital: OSPlus-Vertriebscontrolling: Administrationsvarianten für das Modul Aktivitätencontrolling im OSPlus-Portal (Online-Seminar) (S617) (31.453)

Im Vertriebscontrolling (VC) werden die Vertriebsergebnisse mit den Zielen aus der Planung abgeglichen. Dabei dient das OSPlus-Aktivitätencontrolling als Berichtssystem zur Kontrolle der laufenden Aktivitäten. Lernen Sie in dieser Veranstaltung die Administrationsvarianten für das Modul kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Verfahren und Instrumente der Gesamtbanksteuerung im Fokus der Revision (Online-Seminar) (40.500)

Rentabilitäts- und Risikobetrachtungen sowie strenge Auflagen der Bankenaufsicht an das Reporting erfordern eine funktionsfähige Gesamtbanksteuerung. Auch die Interne Revision ist zunehmend gefragt, auf Gesamtbankebene durch geeignete Prüfungshandlungen ein wirksames Risiko-, Ertrags- und Kapitalmanagement sicherzustellen. Erwerben Sie in dieser Veranstaltung die hierzu nötigen grundlegenden Kenntnisse einschließlich der IT-Lösungen der Finanz Informatik.

Veranstaltungsformat: Digital

S-Datawarehouse - Funktionen des Änderungsdienstes für Administratoren-innen (S606) (100% digital) (30.310)

Das komplexe Datenbanksystem S-Datawarehouse ist die Grundlage für vier Anwendungsbereiche (Verkaufscontrolling, Produktivität, Marketing und Risiko). Alle Module nutzen gemeinsam die Anwendung "Änderungsdienst" zur Online-Pflege der Datawarehouse-Objekte. Der Änderungsdienst ist eine Großrechneranwendung, mit deren Hilfe die aktuellen, historischen und für die Zukunft geplanten Daten online bearbeitet werden können. Für Administratoren/-innen bieten wir dazu diese Veranstaltung an.

Veranstaltungsformat: Lokal

Vertriebskultur etablieren und Marktmitarbeiter/-innen für den Vertrieb begeistern (Online-Seminar) (31.500)

Sie kennen das: Sie sind begeistert von einer Vertriebsidee und wollen Ihre Mitarbeiter/-innen davon überzeugen, diese umzusetzen. Widerstand und Ablehnung oder zu geringe Umsetzungsquoten sind leider allzu häufig die traurige Realität. Erarbeiten Sie sich in dieser Veranstaltung Lösungen für den konsequenten "internen Verkauf" von Vertriebszielen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Administration von MARZIPAN (S590) (30.386)

In dieser Anwenderschulung werden die Administrationsfunktionen von MARZIPAN vorgestellt. Sie werden somit in die Lage versetzt, das Programm in der Sparkasse "in Betrieb" zu nehmen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch auf die Besonderheiten in der MARZIPAN-Administration für die Nutzung der Integrationsmöglichkeit in OSPlus_neo und OSPlus-Kredit eingegangen.

Veranstaltungsformat: Lokal

EMMA für Einsteiger - das E-Mail-Marketing- und Newsletter-Tool (Online-Grundseminar) (15.415)

Sie wollen professioneller E-Mails online erstellen und messbare Erfolge erzielen - Der E-Mail-Marketing-Manager (EMMA) bietet Ihnen hierzu einfache Lösungen. Die Vorzüge sind u. a. die leichte Bearbeitung von Text- und Bildelementen, fachgerecht erstellter Content, ein umfangreicher Statistikbereich, Templates in Sparkassen-Optik sowie eine OSPlus-Anbindung. Haben Sie bisher noch nicht mit EMMA gearbeitet? Dann ist diese Veranstaltung das Richtige für Sie. Hier lernen Sie die Grundlagen dieses Tools kennen und können am Ende des Tages ein E-Mailing/Newsletter versenden und auswerten.

Veranstaltungsformat: Lokal

EMMA für Fortgeschrittene - Einsatz E-Mail-Marketing- und Newsletter-Tool optimieren (Online-Aufbauseminar) (15.416)

Sie wollen den Umgang mit dem E-Mail-Marketing-Manager (EMMA) optimieren? In dieser Veranstaltung für Fortgeschrittene lernen Sie die umfassenden Funktionen und Bereiche des Tools kennen und anwenden. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Options- und Risikokosten in der Vor- und Nachkalkulation (30.330)

Eine risikoadjustierte Konditionenfindung ist von hoher Bedeutung für die Sparkasse. Im Fokus dieser Veranstaltung stehen die Variationen zur Parametrisierung der Vor- und Nachkalkulation im Bereich der Options- und Risikokostenbetrachtung. Sie werden damit bei der Umsetzung einer zwischen Vorkalkulation und Nachkalkulation konsistenten Ergebnisermittlung unterstützt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Vertriebssteuerung aus Revisionssicht (40.515)

Die Vertriebssteuerung als Teildisziplin der Gesamtbanksteuerung fungiert als Instrument der Unternehmensführung, übernimmt die Vertriebsplanung, analysiert Abweichungen und ergreift entsprechende Maßnahmen. Basis hierfür sind die gängigen Bankkalkulationsverfahren und Steuerungsinstrumente. Diese werden in diesem Seminar behandelt. Mögliche Prüfungsansätze werden aufgezeigt.

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung