Wir waren schon immer digital - und jetzt konsequent.

"Maximal digital" im Jahr 2021

Aufgrund des schwierigen Ausblicks auf die Corona-Entwicklungen in den nächsten Monaten führen wir unsere „Maximal digital“-Strategie mindestens bis zu den Osterferien fort. Entsprechend der aktuellen Coronaschutzverordnung dürfen Bildungsveranstaltungen aktuell nur im Fernunterricht durchgeführt werden. Da die Dauer der Einschränkungen letztlich nicht absehbar ist, planen wir sämtliche Veranstaltungen im 1. Quartal digital durchzuführen. 

  • Alle Informationen zu Seminaren & Tagungen sowie Inhouse-Angebote und Studiengänge

    Allgemeines

    1. Seminare & Trainings

    Grundsätzlich möchten wir insbesondere Angebote, bei denen der persönliche Austausch im Mittelpunkt steht – beispielsweise Tagungen und Praxisdialoge – gern wieder in Präsenz durchführen. Sobald dieses möglich und vertretbar ist, werden wir entsprechend planen. Gegebenenfalls bieten wir sie auch in Form von Hybrid-Veranstaltungen an, bei denen die Teilnehmer/-innen wählen können, ob sie online oder in Präsenz teilnehmen.

    2. Fachseminare und Zertifikatsprogramme

    Nach unseren Erfahrungen in diesem Jahr ist besonders den Teilnehmern/-innen von Fachseminaren und Zertifikatsprogrammen eine Durchführung in Präsenz wichtig. Wir prüfen daher aktuell, diese auf einen Starttermin im Sommer zu verschieben. Bitte sprechen Sie bei Fragen Mario Brößel an.

    3. Studiengänge

    Die Studiengänge organisieren wir vorerst weiter digital. Alle Termine finden daher wie geplant statt. Sobald es möglich und vertretbar ist, werden wir in Absprache mit den Teilnehmern/-innen zumindest einzelne Tage (Vertriebs- und Führungstrainings) in Präsenz durchführen.  

    Eine entsprechende Übersicht über den aktuellen Stand der Planungen bis zum Ende der Osterferien finden Sie in der beigefügten Anlage. Bei „Lageänderungen“ passen wir diese selbstverständlich an. 

  • Unser virtueller Raum - die Nutzung im Überblick

    Über die Software fastviewer haben wir unsere Webinare in den vergangenen zwei Jahren durchgeführt. Seit Jahresbeginn 2020 stellen wir schrittweise auf vitero um, da diese Software aus Teilnehmersicht deutlich attraktiver ist und einer „realen“ Seminarsituation näherkommt. Zudem ist diese besonders komfortabel bei der Nutzung von Tablets oder Laptops, da der Ton auch über diese Geräte übertragen wird, sodass keine parallele Einwahl in eine Telefonkonferenz notwendig ist.

    Aufgrund dieser Vorteile werden wir vitero für die Mehrzahl der künftig online durchgeführten Ver­anstaltungen einsetzen und empfehlen die Nutzung von Tablets oder Laptops.

    Praxishinweis in der aktuellen „besonderen Lage“: Grundsätzlich sind beide Software-Lösungen auf allen Endgeräten – auch außerhalb der FI-Umgebung – einsetzbar. Sollten keine Sicherheitsbedenken Ihrerseits bestehen, erhöht die ausnahmsweise Nutzung von „privaten“ Endgeräten in dieser besonderen Lage die Flexibilität.

    Vitero
    Damit Sie sich einen besseren Überblick verschaffen können,  haben wir für Sie einen Teilnehmer-Leitfaden zusammengestellt.

    Vitero Teilnehmer-Leitfaden

  • Mieten Sie unsere virtuellen Räumlichkeiten

    Auch abseits unseres Bildungsprogramms möchten wir Sie unterstützen

    Kommunikation und Erfahrungsaustausch sind wichtig – jetzt gerade mehr denn je. Ob interner Austausch, „Best-Practice“-Gespräche unter Führungskräften oder Verwaltungsratssitzungen – unsere virtuellen Räume sind bereit! Oder buchen Sie direkt unser digitales "Rundum-Sorglos-Paket" für Ihre eigene digitale Kundenveranstaltung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt zu unserem Veranstaltungsmanagement auf: Herr Gaida (andreas.gaida@ska.nrw oder Tel: 0231 22240-772) und Frau Finkernagel (serena.finkernagel@ska.nrw oder Tel: 0231 22240-744) beraten Sie gern!

     Virtuelle Räume  Digitales Rundum-Sorglos-Paket

     

Alle Veranstaltungen bis zum 10.04.2021

Offene Sprechstunde für alle Personalentwickler/-innen aus Sparkassen

Um auch bzw. gerade in diesen Zeiten Sie sowohl über unser angepasstes, digitales Angebot zu informieren als auch Ihre Anregungen und Vorschläge aufnehmen zu können, möchten wir Ihnen eine regelmäßige, offene und selbstverständlich kostenfreie Sprechstunde anbieten. Unser Vorstand steht Ihnen – gemeinsam mit unserem Key-Accounter Herrn Brößel sowie einem Vertreter unserer Studiengänge – dann gerne für einen Austausch zur Verfügung.

Termine - jeweils von 16:00 bis 17:00 Uhr:

Interesse? Melden Sie sich gern in ecadia an. Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig zugeschickt.

Danke.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen, die wir seitens der Akademie erlebt haben. Diesen Dank möchten wir gerne mit dem Versprechen verbinden, in der nächsten Entwicklungsstufe unsere digitale Wissensvermittlung weiter zu professionalisieren. Das bezieht sich zum einen auf die weitergehende Qualifizierung von Referenten, damit sie die digitalen Seminarräume didaktisch und methodisch bestmöglich nutzen. Zum anderen bezieht es sich darauf, dass wir „nach Corona“ das Beste aus der Präsenz- und der Digitalwelt miteinander verbinden möchten – im Sinne wirksamer und effizienter Blended-Learning-Konzepte. 

Neben allen digitalen Angeboten - die auch dauerhaft einen festen Platz in unserem Programm erhalten werden - freuen wir uns darauf, wenn wir Ihnen wieder gute Bildung in Präsenz anbieten können. Das gilt insbesondere für Formate mit einem hohen Anteil von persönlichem Austausch und Netzwerken sowie für alle Trainings rund um Verkauf und Führung. 

Herzliche Grüße
Ihre Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Kontakt

Wir sind für Sie da.

Kontaktieren Sie uns.

Mario Brößel
Mario Brößel
Key-Account-Manager Sparkassen & Verbundpartner

Ihre Nachricht an uns.

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung