• 1

Zeige 4 von 4 Ergebnissen zum Stichwort SREP (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Digital

Geschäftsmodellanalyse - erste Prüfungserfahrungen (100 % digital) (30.282)

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Geschäftsmodellanalyse im Rahmen des Supervisory Review and Evaluation Process (SREP). Der Fokus dieser Veranstaltung liegt auf der Einordnung erster aufsichtlicher Prüfungsfeststellungen. Abgerundet wird diese Veranstaltung durch Hinweise zur praktischen Umsetzung und zu Maßnahmen, die im Vorfeld in der Sparkasse ergriffen werden können.

Veranstaltungsformat: Digital

Die Umsetzung der Geschäftsfeldsteuerung in der Sparkassenpraxis (100 % digital) (30.292)

In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die Einordnung der Geschäftsfeldsteuerung im Kontext der Geschäftsmodellanalyse im Rahmen des Supervisory Review and Evaluation Process (SREP). Erfahrene Referenten aus dem RSGV und SVWL sowie von Gillardon erläutern eine mögliche Vorgehensweise zur praktischen Umsetzung und zeigen auf, wie eine Verbindung mit aktuell laufenden Projekten der Sparkassen-Finanzgruppe (unter anderem VdZ) hergestellt werden kann. Darüber hinaus wird dargestellt, wie die Geschäftsfeldplanung die Bank- und Vertriebssteuerung verzahnt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachlicher Überblick zur Geschäftsmodellanalyse (Webinar) (30.280)

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Geschäftsmodellanalyse im Rahmen des SREP. Der DSGV-Leitfaden "Geschäftsmodellanalyse - Hinweise zu Prüfungen im Rahmen des LSI-SREP" wird überblicksartig vorgestellt und Sie können die Inhalte einordnen. Erste Hinweise zur technischen Umsetzung mithilfe der Systeme der Finanz Informatik runden das Webinar ab.

Veranstaltungsformat: Lokal

Geschäftsmodellanalyse – praktische Umsetzung (30.281)

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Geschäftsmodellanalyse im Rahmen des SREP. Der DSGV-Leitfaden "Geschäftsmodellanalyse - Hinweise zu Prüfungen im Rahmen des LSI-SREP" wird überblicksartig vorgestellt und Sie können die Inhalte einordnen. Hinweise zur technischen Umsetzung mit Hilfe der Systeme der Finanz Informatik und erste Erkenntnisse aus aufsichtlichen Prüfungen runden die Veranstaltung ab.

  • 1

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung