Zeige 20 von 29 Ergebnissen zum Stichwort Revision (Alle anzeigen)

Veranstaltungsformat: Lokal

Die neue CRR II - Update für Revisoren/-innen (online) (40.708)

Im Juni 2021 trat die neue CRR II in Kraft. Sie haben Bedarf Ihre Kenntnisse grundlegend aufzurischen? In dieser Veranstaltung werden die Rechtsgrundlagen und Meldeformulare sowie Fehlerquellen und Prüfansätze vermittelt. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Interne Revision (2021: online|2022: Präsenz) (40.001)

Interne Revision  - leistungsstark, risikobewusst & gut aufgestellt Neben der Aufrechterhaltung der Kernprozesse ist es wichtig, dass die Kontroll- und Überwachungsfunktionen der Internen Revision effizient ablaufen. Welche aufsichtlichen Anforderungen und Neuerungen gilt es dabei zu  beachten? Wie wirken sich zentrale Projekte, und standardisierte Prozessgestaltungen auf die Revisionsarbeit aus? Was gilt es bei der Planung und Durchführung in speziellen Prüfungsfeldern zu beachten? Welche Erkenntnisse ergeben sich aus abgeschlossenen und laufenden internen und externen Prüfungen? Diese und weitere Fragen werden im Verlauf dieser Fachtagung beantwortet.

Veranstaltungsformat: Lokal

OSPlus-Zahlungsverkehr aus Revisionssicht (40.365)

Mit OSPlus-Zahlungsverkehr werden aufbauend auf eine effiziente Clearingabwicklung in der Gesamtbanklösung OSPlus (One System Plus) Produkte und Anwendungen bereitgestellt. Diese ermöglichen von der Erfassung im Front-End über die Sachbearbeitung und Buchung bis hin zur Clearingweiterleitung eine ganzheitliche Zahlungsverkehrsabwicklung unter Beachtung der rechtlichen Anforderungen. In dieser Veranstaltung erwerben Sie Kenntnisse zum Leistungsumfang, zu Parametern sowie zu zahlungsverkehrsbezogenen und systembasierten IKS-Elementen, um diese bei Prüfungstätigkeiten zu nutzen. 

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachtagung Compliance WpHG (45.001)

Die Anforderungen an Compliance im Wertpapierbereich sind hoch und verändern sich dynamisch. Compliance-Beauftragte müssen über aktuelle rechtliche und fachliche Kenntnisse verfügen, um ihre Aufgaben rechtskonform ausüben zu können.

Veranstaltungsformat: Lokal

Zertifikatsprogramm Interne/r Revisor/-in - Banksteuerung und Risikomanagement (Online- und Präsenzkurs) (40.120)

Sowohl stetig wachsende aufsichtsrechtliche Anforderungen als auch zunehmend komplexere Finanzprodukte und IT-Anwendungen des Risikomanagements stellen auch die Interne Revision immer mehr vor große Herausforderungen im Rahmen von Prüfungstätigkeiten. Insbesondere bedarf es dabei Interne Revisoren/-innen mit speziellem Banksteuerungswissen sowie gesicherten Risikomanagementkenntnissen. In unserem neuen Zertfikatsprogramm mit Abschluss wird genau dieses Know-how in den jeweiligen Modulen vermittelt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Revisionsdialog - Prüfung des Wertpapierdienstleistungs- und Depotgeschäfts (40.405)

Die aufsichtlichen Anforderungen an das Wertpapiergeschäft  werden stetig verschärft. Darüber hinaus sind bei Börsengeschäften eine Vielzahl von Produkten am Markt und damit verbunden unterschiedlichste Prozesse bei der Abwicklung und Verwaltung. In diesem Revisionsdialog werden daher die für spezielle Prüfungsaufträge notwendigen vertiefenden Kenntnisse vermittelt und mit Fachexperten ausgetauscht.

Veranstaltungsformat: Digital

S-Datawarehouse - Funktionen des Änderungsdienstes für Administratoren (S606) (100 % digital) (30.310)

Das komplexe Datenbanksystem S-Datawarehouse ist die Grundlage für vier Anwendungsbereiche (Verkaufscontrolling, Produktivität, Marketing und Risiko). Alle Module nutzen gemeinsam die Anwendung "Änderungsdienst" zur Online-Pflege der Datawarehouse-Objekte. Der Änderungsdienst ist eine Großrechneranwendung, mit deren Hilfe die aktuellen, historischen und für die Zukunft geplanten Daten online bearbeitet werden können. Für Administratoren/-innen bieten wir dazu diese Veranstaltung an.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachseminar Finanzbuchhaltung (Präsenz- & Onlinekurs mit Zertifikat) (41.100)

Die Aufgaben im Rechnungswesen werden bestimmt durch eine Vielzahl handels-, steuer- und aufsichtsrechtlicher Gesetze sowie eine mittlerweile stärker international beeinflusste Rechnungslegung. Oftmals besteht die Forderung, bilanzpolitische Spielräume gezielt auszuschöpfen. Zum Aufbau der relevanten Kenntnisse ist dieses Fachseminar geeignet.

Veranstaltungsformat: Lokal

Update: Aktuelle Themen der Wertermittlung und Immobilienbewertungsprozesse BelWertV - Ihre Fragen (20.439)

Die Rahmenbedingungen der kreditwirtschaftlichen Wertermittlung (Markt- und Beleihungswertermittlung) sind einem ständigen Wandel unterworfen. Sowohl die BaFin als auch die Verbände befassen sich mit aktuellen Fragestellungen, die Auswirkungen auf das Tätigkeitsfeld jedes einzelnen Immobiliengutachters und die Bewertungsprozesse in den Kreditinstituten haben.

Veranstaltungsformat: Lokal

Fachseminar IT-Revision (Online- & Präsenzkurs mit Zertifikat) (40.150)

Die zunehmende Komplexität von IT-Systemen, erweiterte Rechtsvorschriften sowie externe IT-Prüfungen erfordern eine hohe Mitarbeiterqualifikation in der IT-Revision. Diese erwerben Sie in diesem Fachseminar.

Veranstaltungsformat: Digital

Fachtagung Organisation - Regionalveranstaltung Rheinland (100 % digital) (46.003)

Die Fachtagung Organisation bietet eine Plattform, mit Experten über aktuelle Trends zu diskutieren und Umsetzungsfragen zu erörtern. Aktuelle Entwicklungen aus der Finanz Informatik und Themenstellungen aus den Organisationbereichen stehen dabei im Fokus.

Veranstaltungsformat: Digital

Legitimationsprüfungen in der Praxis (100 % digital) (44.210)

Welche grundlegenden Prüfungs- und Dokumentationshandlungen nach AO, GWG, KWG und Zivilrecht muss die Sparkasse beachten? Wie legitimieren sich juristische Personen des privaten oder des öffentlichen Rechts? Welche Rechtsgrundlagen sind einschlägig? Welche Besonderheiten sind zu beachten? Gibt es Ausnahmen von Legitimationserfordernissen? Was sind die Risiken fehlerhafter Legitimationsprüfungen? Diese und weitere Fragen werden in diesem Seminar beantwortet. Aus aktuellem Anlass wird die BGH-Rechtsprechung zur Legitimation des Nachlasspflegers ergänzt.

Veranstaltungsformat: Lokal

Risikomanagement mit SimCorp Dimension (SCD) - Handel (S672) (30.586)

SimCorp Dimension ist eine integrierte, mandantenfähige und MaRisk-konforme Anwendung für das Handelsgeschäft der Sparkassen. Basis für den durchgängigen MaRisk-Workflow ist ein elektronischer Händlerzettel, der es ermöglicht, den gesamten MaRisk-Arbeitsprozess papierlos im System abzubilden. Für den Handel stehen standardisierte Übersichten über die Depot-A-Bestände online zur Verfügung. Neben aktuellen Marktbewertungen mit Bewertungsmodellen und verschiedenen Kennzahlen sind die Gewinn-Verlust-Sicht und die market-to-market-Risikosicht (Value-at-risk) enthalten. Simulationen und Überwachungen von Adressausfallrisiken und Verlustobergrenzen sind integriert. In diesem Seminar lernen Sie die Möglichkeiten des Handelns mit SimCorp Dimension kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Prüfungsgrundlagen (40.200)

Das Image der Internen Revision wird maßgeblich von der Qualität ihrer Arbeitsergebnisse geprägt. Eine hohe Qualität steht dabei im Einklang mit dem zielgerichteten Einsatz der richtigen Prüfungsmethoden und -techniken sowie einer systematischen Vorgehensweise bei Prüfungstätigkeiten. Lernen Sie in dieser Veranstaltung daher die Grundlagen der Revisionsarbeit kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Risikomanagement mit SimCorp Dimension (SCD) - Grundlagen (S671) (30.585)

Die Finanz Informatik setzt die Software SimCorp Dimension (SCD) im Rahmen der Gesamtbanklösung One System Plus (OSPlus) ein. SCD bildet dabei den gesamten Geschäftsprozess ab, den ein Handelsgeschäft innerhalb eines Institutes unter Berücksichtigung der komplexen gesetzlichen Anforderungen im Eigenhandel durchläuft. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen im Umgang mit der Anwendung kennen.

Veranstaltungsformat: Lokal

Risikomanagement mit SimCorp Dimension (SCD) - Abwicklung (S673) (30.587)

SimCorp Dimension ist eine integrierte, mandantenfähige und MaRisk-konforme Anwendung für das Handelsgeschäft der Sparkassen. Basis für den durchgängigen MaRisk-Workflow ist ein elektronischer Händlerzettel, der es ermöglicht, den gesamten MaRisk-Arbeitsprozess papierlos im System abzubilden. Die Abwicklung nutzt die hochgradige Automatisierung der administrativen Geschäftsvorfälle. Die regelbasierte Marktgerechtigkeitsprüfung reduziert manuelle Tätigkeiten des Anwenders auf die Bearbeitung der systemseitig angezeigten Abweichungen. Zusätzlich können alle Geschäftsvorfälle über fein abgestufte Selektionsbedingungen abgefragt werden. In diesem Seminar lernen Sie die Möglichkeiten der Abwicklung mit SimCorp Dimension kennen.

Veranstaltungsformat: Digital

Erfahrungsaustausch Compliance (100% digital) (45.205)

Aufgrund der zunehmenden Komplexität der gesetzlichen Rahmenbedingungen und internen Richtlinien von Sparkassen hat das Thema Compliance erheblich an Bedeutung gewonnen. Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Häuser durch den Austausch mit Kollegen/-innen in diesem Seminar. Nutzen Sie das Wissen des erfahrenen Referenten und aktualisieren Sie an einem Tag Ihr Wissen rund um das Thema Compliance.

Veranstaltungsformat: Lokal

PARISplus für Revisoren-innen (Online-Seminar) (S708) (40.350)

PARISplus ("Personalabrechnungs- und Informationssystem der Sparkassen") basiert auf dem SAP-Modul HCM (Human Capital Management) mit einer branchenspezifischen Version und ist integriert in die OSPlus-Anwendungslandschaft. Die zahlreichen speziellen Module, umfassenden Funktionen, zu vergebende Berechtigungen sowie die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern bei Prüfungstätigkeiten der Internen Revision detaillierte Kenntnisse. Erwerben Sie daher die Grundlagen des Personalwirtschaftssystems in diesem Seminar.

Veranstaltungsformat: Lokal

Prüfungsgrundlagen IT-Revision (40.210)

Sparkassen setzen mehr und mehr neue Informationstechnologien in ihren Geschäftsprozessen ein. Für Neueinsteiger in der Internen Revision sind daher grundlegende Kenntnisse zu den IT-Prüfungsfeldern hilfreich. Diese erwerben Sie in diesem Seminar.

Veranstaltungsformat: Lokal

Risikomanagement mit SimCorp Dimension (SCD) - Risikocontrolling (S674) (30.588)

SimCorp Dimension ist eine integrierte, mandantenfähige und MaRisk-konforme Anwendung für das Handelsgeschäft der Sparkassen. Basis für den durchgängigen MaRisk-Workflow ist ein elektronischer Händlerzettel, der es ermöglicht, den gesamten MaRisk-Arbeitsprozess papierlos im System abzubilden. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des Risikocontrollings mit SimCorp Dimension kennen.

Hat Ihnen der Inhalt der Seite gefallen? Dann teilen Sie ihn gern mit Ihren Freunden und Bekannten in Ihren sozialen Netzwerken:

Persönliche Beratung