Zeige 20 von 562 Ergebnissen

Bilanzauswertung mit EBIL technisch und fachlich beherrschen - Grundlagen (20.311)

Das Einzelbilanzanalysewerkzeug EBIL wird von mehr als 90 % aller Sparkassen für die Bilanzaufbereitung, -analyse und -dokumentation genutzt. Um korrekte Auswertungen zu erhalten, müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Kreditbereich über grundlegende Kenntnisse hinsichtlich der technischen Erfassung und fachlichen Interpretation der Bilanzdaten verfügen. Das erforderliche Wissen vermitteln wir in diesem Seminar.

Bilanzen und Einnahmen-Überschuss-Rechnungen schnell "entschlüsseln" (12.311)

Sie wollen Kundenunterlagen schnell und zuverlässig auswerten und dabei deren Aussagekraft beurteilen? Lernen Sie in diesem Seminar die Zusammenhänge von unterschiedlichen Kennzahlen in den Abschlüssen kennen und gewinnen Sie so die Sicherheit, fundierte Kurz-Voten zu erstellen.

Bilanzprüfungsausschuss Auffrischungsseminar: Aktuelle Sachverhalte bei der Beurteilung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Sparkassen (55.420)

Bilanzprüfungsausschuss Modul 1: Grundlagen des Jahresabschlusses einer Sparkasse (55.411)

Dieses Modul richtet sich insbesondere an Mitglieder des Bilanzprüfungs- oder Hauptausschusses in der ersten Amtsperiode. Selbstverständlich können die Veranstaltungen auch von erfahrenen Mitgliedern genutzt werden, um Kenntnisse aufzufrischen bzw. zu vertiefen.

Bilanzprüfungsausschuss Modul 2: Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung einer Sparkasse (55.412)

Dieses Modul richtet sich insbesondere an Mitglieder des Bilanzprüfungs- oder Hauptausschusses in der ersten Amtsperiode. Die Veranstaltungen können auch von erfahrenen Mitgliedern genutzt werden um Kenntnisse aufzufrischen bzw. zu vertiefen.

Bonitätsbeurteilung unter Berücksichtigung des Ratings (11.305)

Rating ist nicht nur eine Note, sondern  hier sollte der Betreuer die Kompetenz besitzen betriebswirtschaftliche Sachverhalte zu hinterfragen und im Kundengespräch zu erörtern. Ziel dieses Seminars ist es, die Hintergründe des Ratings zu verstehen und aktiv in der Kundenberatung einzusetzen.

Business Rules im Compliance Prüfservice (CoP) für Embargo und GTVO (S244) (45.375)

Für die Prüfung und Bearbeitung von Vorgängen mit Relevanz zu Embargovorschriften oder Regelungen der Geldtransferverordnung (GTVO) sind Kenntnisse der Business Rules im Compliance Prüfservice unabdingbar. Aufbau und Wirkungsweise der Business Rules für Embargo und GTVO werden in unserem Seminar vermittelt.

Change it! Veränderungen als Projektleiter erfolgreich gestalten (52.335)

Veränderungen im Unternehmen sind mittlerweile schon zur Normalität geworden, denn nur wer sich flexibel auf den Markt einstellt, kann auch langfristig überleben. Doch wie kann man den Change im Unternehmen professionell begleiten und unterstützen?

Compliance in der Praxis des Wertpapierhandels - Update (45.211)

Compliance gewinnt auch in den Sparkassen seit Jahren an Bedeutung. In diesem Seminar informieren wir Sie prägnant über aktuelle Entwicklungen und die Aufsichtspraxis zu wesentlichen Tätigkeitsfeldern der Compliance-Funktion. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, compliancerelevante Fragen aus dem Wertpapiergeschäft mit einem Experten zu erörtern. 

Corporate Finance in der Sparkasse - strukturierte Finanzierungen bei mittelständischen Unternehmen (12.307)

Bei unterschiedlichen Finanzbedarfen in Unternehmen sollten anlassbezogene Lösungsansätze zur Finanzierung berücksichtigt werden. Welche dies sein können und wie eine Finanzierung optimal aufgestellt werden kann, erfahren Sie in diesem Seminar.

Das "Unternehmen" Arztpraxis kennen und verstehen (10.302)

Für die umfassende und bedarfsgerechte Beratung von Ärzten ist Spezialwissen erforderlich: Welche Besonderheiten bestehen bei der Abrechnung? Welche Vorteile bieten spezielle Praxisformen oder Teilgemeinschaftspraxen? Wie entwickeln sich Einkommen der Mediziner und Praxiswerte aktuell? Diese Themen greift unser Seminar auf.

Das Lebensversicherungsgeschäft mit Individualkunden intensivieren (02.302)

Vermögende Kunden haben hohe Erwartungen an ihre Berater. Präsentieren Sie sich Ihren Kunden als kompetenter Ansprechpartner in Fragen rund um das Thema Lebensversicherungen. Das Seminar gibt Ihnen Sicherheit im Vertrieb. Sie lernen dazu ausgewählte Versicherungsprodukte intensiver kennen. Der Fokus liegt dabei auf Kapitalanlagen im Versicherungsmantel, auf Rürup und Riester sowie auf Pflegeabsicherung.  

Das Redaktionssystem IF-CMS der Internet-Filiale - Grundlagen (S216) (15.301)

Die Internet-Filiale bietet mit dem Redaktionssystem IF-CMS zeitgemäßen Content, einen endgeräteübergreifenden einheitlichen Styleguide und den Ausbau der bestehenden Funktionen für den Online-Produktabschluss sowie der Möglichkeiten zur automatisierten bedarfsgerechten Kundenansprache. In diesem Seminar erwerben Sie grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem neuen Content-Management-System.

Das Redaktionssystem IF-CMS der Internet-Filiale professionell einsetzen (S215) - Aufbauseminar (15.302)

Auf Basis modernster Webtechnologien und einem ansprechenden Webdesign erfolgt die laufende Pflege der Internet-Filiale über das intuitiv bedienbare Redaktionssystem IF-CMS. Eignen Sie sich in diesem Seminar zum Content-Management-System spezielle Kenntnisse zu ausgewählten Themen und Erweiterungen, Tipps und Tricks sowie Release-Neuerungen und deren Umsetzung an.

Das Wertpapiergeschäft mit Individualkunden intensivieren (02.502)

Vermögende Kunden haben hohe Erwartungen an ihre Berater. Präsentieren Sie sich Ihren Kunden als kompetenter Ansprechpartner in Fragen rund um Wertpapiere und Finanzmärkte. Das Seminar vermittelt Ihnen Sicherheit im Wertpapiervertrieb, um das Geschäft zu intensivieren. Sie lernen ausgewählte Wertpapierprodukte intensiver kennen, analysieren Depots, erarbeiten Umtauschempfehlungen und erweitern Ihr Wissen rund um den Finanzmarkt.

Datenschutz in der Praxis (45.612)

Die Datenschutzgesetzgebung (insbesondere die DSGVO) stellen hohe Anforderungen an die Qualifikation und die beruflichen Fähigkeiten des Datenschutzbeauftragten. Dieses Modul unseres Kompaktseminars vermittelt weitergehende Kenntnisse zur Erfüllung der täglichen Aufgaben in der Praxis eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

DATEV im kurzfristigen Kreditcontrolling - Fallstudienseminar (12.306)

Welche Möglichkeiten bieten Ihnen DATEV-Unterlagen für das Kreditcontrolling? Welche Fehlerquellen können den Aussagewert der BWA beeinträchtigen? Wie können Sie die Ergebnisse einer BWA sinnvoll aufbereiten? In diesem Seminar werden diese und weitergehende Fragen rund um DATEV-Auswertungen beantwortet. Die Themen werden sehr praxisnah anhand realer Fälle erarbeitet.

DEKA-InvestmentBerater (90.300)

Was spricht für eine Anlage in Investmentfonds? In unserem in Kooperation mit der Deka-Bank angebotenen Qualifizierungsprogramm erhalten Sie umfangreiches Wissen über das Investmentfondsgeschäft. Sie qualifizieren sich fachlich als auch verkäuferisch und beraten bedarfsgerecht. Mit dieser neuen persönlichen Sicherheit gelingt es Ihnen, als kompetenter Berater zu agieren, Marktchancen zu nutzen und Investmentfonds mit noch mehr Begeisterung im Kundengespräch zu verkaufen.

Der Compliance-Jahresbericht - Anforderungen der BaFin und Prüfungen nach § 89 WpHG (45.204)

Welche gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen an den Compliance-Jahresbericht gibt es? Wie erfolgt die Dokumentation der Compliance-Aufgaben? Was sind die Anforderungen seitens der Prüfungsstelle? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

Der interaktive Versteigerungstermin - Simulation eines Versteigerungstermins (22.326)

In dem Seminar werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Rollenspiele auf die Vertretung der Sparkasse in einem Zwangsversteigerungstermin vorbereitet. Dabei werden rechtlich schwierige Situationen durchspielt und Hilfen geboten, diese zu lösen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die notwendige Sicherheit, situationsgerecht zu reagieren.